Zum Inhalt springen

ASSIP Home Treatment

ASSIP Home Treatment

Sie kommen zu uns…

ASSIP soll für alle zugänglich sein. Wenn Sie Bedenken haben, sich vor Stigmatisierung durch einen Besuch in einer psychiatrischen Einrichtung fürchten, eine eingeschränkte Mobilität haben oder andere Gründe, weshalb Sie nicht zu einer regulären ASSIP Sprechstunde kommen können, dann kommen wir gerne zu Ihnen nach Hause oder in die Praxis Ihres Hausarztes / Ihrer Hausärztin, zu einer vertrauten Gesundheitsfachperson oder zu einem/einer Angehörigen. Das Angebot besteht zu den gleichen Preisbedingungen wie die ASSIP Sprechstunde – es entstehen keine Mehrkosten.

Angebot

Der Inhalt der Sitzungen entspricht dem Angebot der regulären ASSIP Sprechstunde.

ASSIP Sprechstunde

…oder wir kommen zu Ihnen

Dieses therapeutische Angebot wird allen Patient:innen nach einem Suizidversuch routinemässig empfohlen. Denn ein erfolgter Suizidversuch erhöht das Risiko für eine spätere erneute suizidale Krise über Jahre hinweg erheblich.
Es handelt sich um ein spezifisches Angebot zur Klärung der Hintergründe und gemeinsamer Erarbeitung von Strategien zur Vorbeugung weiterer suizidaler Krisen. Unser Angebot einer Kurztherapie ist als Zusatz zu einer anderen ambulanten, teilstationären oder stationären Therapie gedacht.

Angebot

Das Angebot umfasst 4-5 Sitzungen und einen brieflichen Kontakt während zwei Jahren. Mittels eines narrativen Interviews, welches auf Video aufgezeichnet wird, werden die Muster und Abläufe, die einer suizidalen Krise vorausgegangen sind, geklärt und individuelle Warnsingale, präventive Verhaltensmassnahmen sowie Langzeitziele erarbeitet. Patient:innen erhalten eine Notfallkarte und eine persönliche Liste (Leporello) mit Strategien. In den darauf folgenden zwei Jahren findet alle 3-6 Monte eine briefliche Kontaktaufnahme statt.

Möchten Sie mehr zum genauen Therapieablauf erfahren?