Zum Inhalt springen

Therapieablauf

Stellen Sie sich vor, Sie nehmen an einer ASSIP Kurzttherapie teil.

01

Erste Konsultation:

Narratives Interview

Sie erzählen die Geschichte Ihres Suizidversuchs in Ihren eigenen Worten. Das Gespräch wird auf Video aufgezeichnet und Sie erhalten schriftliche Unterlagen zum Thema suizidales Erleben und Verhalten (Psychoedukation).

02

Zweite Konsultation:

Video-Playback

Das aufgezeichnete Gespräch wird zusammen mit Ihnen angeschaut. Abläufe, die Ihrer suizidalen Krise vorausgehen, werden gemeinsam geklärt. Weiter werden Warnzeichen aufgedeckt und Strategien erarbeitet.

03

Dritte Konsultation:

Fallkonzeption suizidalen Verhaltens

Die Hintergründe Ihrer suizidalen Krise, längerfristige Therapieziele, Warnsignale und Ihr persönlicher Krisenplan werden gemeinsam überarbeitet und schriftlich festgehalten.

04

Anschliessend:

Briefliche Kontaktaufnahme

Der briefliche Kontakt wird von unserer Seite alle drei bzw. sechs Monate über zwei Jahre aufrechterhalten.

Weiterführende Informationen

Möchten Sie ASSIP Home Treatment in Anspruch nehmen?
Dann laden Sie das Anmeldeformular herunter und melden Sie sich an:

Möchten Sie noch weiterführende Informationen oder einen Blick auf unseren Flyer werfen?

Haben Sie Fragen an uns?